Spaghetti mit Pilzen und Mandeln

Spaghetti mit Pilzen und Mandeln

Da es ja unendlich viele Pastasorten gibt und man sie „al forno“ (aus dem Ofen) oder „in brodo“ (in der Suppe gegart) zubereiten kann, haben wir uns gedacht, wir fangen mal mit dem kleinen 1×1 des Pastakochens an – „Pasta asciutta“, sprich klassisch in Salzwasser gegart.

Eigentlich ist Pastakochen mit getrockneter Pasta kinderleicht – sollte man meinen. Leider kriegt man trotzdem viel zu oft ohne Salz gegarte, verkochte, pampige Pasta vorgesetzt. Wichtig ist, dass Ihr die „Nudeln“ in ausreichend kochendem Salzwasser zubereitet, d.h. mindestens 1 EL Salz pro Liter Wasser. Am Besten Ihr haltet Euch in Sachen Kochzeit genau an die Packungsanweisung. Wenn Sie die Nudeln vorkochen wollen (frisch aus dem Topf schmecken sie allerdings um Welten besser), sollten Sie sie unter kaltem Wasser abschrecken und mit Olivenöl vermischen. Dann können Sie die Pasta am nächsten Tag oder später einfach kurz in der heißen Soße schwenken und servieren.

Passend zum Frühherbst starten wir mit Pilzen in Salbei-Sahne und als kleines i-Tüpfelchen geröstete, gesalzene Mandeln dazu.
Buon appetito!

Rezept drucken
Spaghetti mit Pilzen und Mandeln
Spaghetti mit Pilzen und Mandeln
Menüart Hauptgang
Küchenstil klassisch, mediterran
Keyword Pasta, Pilze, Spaghetti
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
2 Portionen
Zutaten
Menüart Hauptgang
Küchenstil klassisch, mediterran
Keyword Pasta, Pilze, Spaghetti
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
2 Portionen
Zutaten
Spaghetti mit Pilzen und Mandeln
Anleitungen
  1. Pasta in ausreichend kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Mandeln in erhitztem Olivenöl in einer Pfanne goldbraun rösten, mit etwas Salz bestreuen und beiseitestellen.
  3. Schalotte und Knoblauch schälen, Schalotte achteln und Knoblauch in Scheiben schneiden. Beides in 1 EL zerlassener Butter in der Pfanne ca. 4 Minuten andünsten.
  4. Pilze putzen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit der restlichen Butter in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten in zerlassener Butter anbraten.
  5. Salbei zugeben, mit Weißwein ablöschen, mit Sahne auffüllen und die Spaghetti unterheben.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Mandeln bestreut servieren.
Rezept Hinweise

Tipp: Verfeinern Sie ihre Pasta mit einigen Tropfen Trüffelöl...